Brasilianischer Fussball. Warum Fred?

Sie hatten immer die besten Spieler der Welt (Adriano, Kaká, Ronaldinho, Ronaldo und Robinho) und nun so etwas wie einen Fred und Joe?

Wie hat doch früher die Welt (und auch ich selbst) für Brasiliens Fussball geschwärmt. Leonidas, Ademir, Nilo, Índio, Lopes, Bellini, Didi, Gilmar, Chico, Dida, Nílton Santos, Tostão, Jairzinho, Garrincha, Vavá, für den ersten “Superstar” Friedenreich oder ein Junge namens Pelé, so hiessen die Helden vergangener Tage. Und Pelé war dann auch massgeblich am ersten Weltmeistertitel 1958 in Schweden beteiligt. 4 Jahre später wurde die “Seleção“ noch einmal Weltmeister. Und plötzlich waren sie weg vom Siegerpodest und auch die Begeisterung ihrer Fans erschlaffte. Wach wurden sie alle erst wieder mit einem Team, das zwar keinen bedeutenden Titel gewinnen konnte, aber Fussballzauber vom Feinsten bot.

fussball_museum_jubeln“Wir drücken im Fussballspiel unsere Gefühle aus”, philosophierte Sócrates, der eleganteste “Mittelfeld–Kapitän“ und damals einer der auffälligsten Spieler jener Elf. Er und seine Mittelfeldpartner Zico und Alemão spielten nach Meinung ihrer Fans den schönsten Fussball der achtziger Jahre. Doch sie scheiterten am gut “strukturierten“ Spiel der Europäer: 1982 an Italien, 1986 an Frankreich. Von da an sieht man bei der Seleção keinen Zauberfussball mehr, sondern “europäischen“, aber damit wird sie dann wieder Weltmeister – bis 2002 insgesamt noch 3-mal. Und nun wünschen sich die Fussballfans aus aller Welt nichts sehnlicher zurück als jenen brasilianischen “Zauberfussball“, der die Herzen aller Fussballfans einst begeisterte und sie auch heute noch höher schlagen lässt.

Jener “Traum-Fussball“ lebte kurz wieder auf – zum Beispiel im Endspiel des Confederation-Cup in Deutschland 2005, als Brasilien mit dem Erzrivalen Argentinien buchstäblich Katz und Maus spielte – 4:1 für Brasilien.

Und die damaligen Jungstars wie Adriano, Kaká, Ronaldinho und Robinho werden in den Medien schon als “magisches Quartett“ betitelt. Der Fussballbegriff “Brasil” könnte mit solchen Spielern wieder in neuem Glanz erstrahlen, und die guten alten Fussballzeiten wiederkommen – leider war dies von kurzer Phase und schon wieder vorbei.

Ronaldo_Kahn_Tor4_2002_49539_p880722

Toni Kroos, Marktwert gestiegen. Jetzt Real Madrid

Toni Kroos hat bei seinem 50. Länderspiel überragt und seinen Marktwert noch einmal gesteigert. Real Madrid kann sich freuen.

kroos

Toni Kroos gab sich nach der 7:1-Gala im WM-Halbfinale gegen Brasilien so lässig, wie er zuvor auf dem Rasen agiert hatte.

Vier Tore hat er nun bereits direkt vorbereitet, und so ganz nebenbei gegen die Brasilianer auch das 3:0 und 4:0 erzielt (24./26.). Er wurde, logisch, am Dienstag zum “Man of the Match” gekürt.

Kroos wollte die ganze Euphorie, die plötzlich auch um seine Person entstanden ist, jedoch nicht so ganz teilen. “Meine Leistung war auch nicht so schlecht. Ich habe aber auch schon andere gute Spiele gemacht”, sagte er. Auch auf die Frage, warum es derzeit so gut laufen würde bei ihm, antwortete er lapidar: “Weil ich gut drauf und fit bin.”

Und demnächst geht er wohl zu Real Madrid (zum ausführlichen Artikel).

Es ist nicht zu erwarten, dass Bayern München seine Entscheidung, ihm keinen neuen Vertrag anzubieten, noch einmal überdenkt. Obgleich dürften sie sich in der Chefetage des deutschen Rekordmeisters momentan zumindest grübelnd am Kopf kratzen.

Der 24-Jährige spielt bei dieser WM außergewöhnlich gut. Zwei Tore, eine direkte Vorlage, ein Traumpass, der einen Treffer einleitete – besser geht es kaum. Das 1:0, eine Art Dosenöffner in diesem Spiel, bereitete Kroos vor. Mit einem sehr präzise getretenen Eckball auf Thomas Müller. “Der Toni bringt den Ball jedes Mal dahin, wo er hin muss”, lobte ihn dafür Miroslav Klose. Klose war danach der Profiteur eines genialen Passes von Kroos auf Müller. Müller war der direkte Vorbereiter, den entscheidenden Geistesblitz hatte Kroos.

“Toni war in den letzten beiden Jahren schon jemand, der der Mannschaft spielerisch sehr viel bringt”, lobte Bundestrainer Joachim Löw, “er hat im Moment eine sehr gute Form, er hat zu unserem Erfolg entscheidend beigetragen.”

Zu seiner Zukunft wollte sich Kroos allerdings nicht äußern. “Ach ja. Ich werde nach dem Turnier dazu etwas sagen”, es sei allerdings viel Quatsch geschrieben worden, fügte er an.

Geht er erst im Jahr 2015?

Offiziell ist einstweilen nur, dass der Vertrag des Nationalspielers beim FC Bayern noch bis Sommer 2015 läuft und Real bei einem Transfer eine stattliche Ablöse hinlegen müsste. Ein Gutes haben die überragenden Auftritte von Kroos bei der WM deshalb für die Münchner: Der Marktwert des Mittelfeldspielers steigt. Die 25 Millionen Euro, die als Ablösesumme aus Spanien kolportiert wurden, dürften sich längst überholt haben – erst recht nach Kroos’ bärenstarker Darbietung im WM-Halbfinale.

Für seine Leistungen in Brasilien war Kroos zuvor schon von “König” Johan Cruyff herausgestellt worden – und dies bereits vor dem überragenden Spiel gegen den WM-Gastgeber. Er genieße ganz besonders das Spiel von Kroos, sagte der niederländische Vize-Weltmeister von 1974: “Der Junge macht alles gut. Seine Ballbehandlung ist fast perfekt. Immer haben seine Pässe die richtige Geschwindigkeit. Schön zu sehen.”

Schön zu hören, dürfte Kroos gedacht haben.

 

https://de.eurosport.yahoo.com/news.html

Bundesliga – Lewandowski und Rode beim FC Bayern

Bundesliga – Lewandowski: “Beim FC Bayern zählen nur Titel”

Massenandrang im Mediencenter des FC Bayern: Am Mittwoch gab es bei der Präsentation von Stürmerstar Robert Lewandowski und Allrounder Sebastian Rode am Ende nur noch Stehplätze. Die beiden neuen Münchner präsentierten sich selbstbewusst und sogar “giftig”.

lewandowski bayern

Vom FC Bayern berichtet Daniel Rathjen (Twitter: @DanielRathjen)

Als am Mittwochmittag ausgerechnet diese Frage kam, musste er herzhaft lachen.

Ob er denn schon einen Satz in echtem “Bairisch” sprechen könne, wollte eine junge Dame aus dem Kreis der im Mediencenter an der Säbener Straße zahlreich anwesenden Journalisten wissen.

“Nein, bei der nächsten Pressekonferenz vielleicht”, antwortete Robert Lewandowski schließlich. Nicht mal ein “Mia san mia” kam dem Stürmerstar des FC Bayern also über die Lippen.

Sei’s drum.

Ansonsten verhielt sich der Pole bei seiner offiziellen Präsentation schon sehr wohl wie ein echter Münchner. Seine Aussagen waren sachlich, an der richtigen Stelle kess, sein Auftreten professionell freundlich. Das Trikot mit der Nummer 9, das in der vergangenen Saison noch Mario Mandzukic trug (zum Artikel: Sammer bestätigt Wechsel zu Atlético), hielt er stolz vor sich.

Ideal für Guardiolas System

“Beim FC Bayern zählen nur Titel, das gilt jetzt auch für mich”, sagte der 25-Jährige, der nach langem Theater um den Zeitpunkt ablösefrei von Borussia Dortmund kommt.

Die Qualität des Neuzugangs steht außer Frage. Lewandowski ist nach eigenen Aussagen ein “mitspielender Angreifer”, torgefährlich und technisch stark – auch außerhalb des Strafraums. Das ist ideal für das System von

Trainer Pep Guardiola, der genau so einen Typ gesucht hat. Kaum jemand hegt Zweifel daran, dass Lewandowski bei Bayern nicht funktionieren wird.

Am allerwenigsten er selbst. “Ich weiß, wie Bayern spielt. Ich brauche etwas Zeit zur Eingewöhnung, aber die Taktik, das System, ist für mich kein Problem. Für mich ist es perfekt”, behauptet er. Der Wechsel nach München sei für ihn “der nächste Schritt”, eine “neue Seite in seinem Buch”. Die breite Bayern-Brust hat er.

Wohin mit Rode?

rrodeSebastian Rode muss sich seinen Status indes erst noch erarbeiten. Für den ebenfalls ablösefreien Neuzugang von Eintracht Frankfurt ist die große Bühne neu. Sichtlich überrascht, aber ohne Angst sah er der Presse-Masse bei seiner Vorstellung entgegen. “Vor Ihnen muss man ja keine Angst haben…”, feixte der 23-Jährige und brach damit sofort das Eis.

Ihn und seine Rolle vergleicht Sammer mit Hasan “Brazzo” Salihamidzic oder Jens Jeremies. Auch ihnen traute zu Beginn ihrer Bayern-Zeit niemand etwas zu, ehe sie zu Leistungsträgern wurden. “Sebastian hat eine hervorragende Technik, ist schnell und zweikampfstark. Seine Bewegungsabläufe begeistern mich. Zudem hat er dieses Feuer und dieses Gift, er ist ein kleiner Giftzwerg. All diese Attribute soll er ab jetzt vorleben”, fordert Sammer.

Rode nahm die Aussagen äußerlich mit ernstem Gesichtsausdruck zur Kenntnis. Innerlich wird sein Herz vor Freude gesprungen sein, denn diese Worte gerade von Sammer zu hören zu bekommen, ist etwas Besonderes für ihn. Zuhause, so verriet Rode, habe er ein Trikot von Sammer. Er sei sein Vorbild, immer gewesen.

Wo er letztlich eingesetzt wird, ist ihm zunächst egal. Er kann im Mittelfeld agieren, aber auch überall in der Abwehr. “Hauptsache, ich stehe auf dem Platz”, sagt er.

Lewandowski und Rode – für beide begann am Mittwoch mit dem Antritt beim FC Bayern ein neues Kapitel.

Ob es ein erfolgreiches wird, wird sich schon bald zeigen…

Deutschland 7-1 Brasilien WM 2014 Halbfinale (noch mehr Videos)

Deutschland 7-1 Brasilien WM 2014 Halbfinale

So was hat man noch nie gesehen!

FIFA WM 2014, Halbfinale, 08.07.2014
Deutschland vs. Brasilien 7:1
Alle Tore und Highlights in der Zusammenfassung
3Videos (Quelle: Youtube)

Tore: 1:0 Thomas Müller (11. Minute, Assist: Toni Kroos), 2:0 Miroslav Klose (23. Minute), 3:0 Toni Kroos (24., Assist: Philipp Lahm), 4:0 Toni Kroos (26., Assist: Sami Khedira), 5:0 Sami Khedira (29., Assist: Mesut Özil), 6:0 André Schürrle (69., Assist: Philipp Lahm), 7:0 André Schürrle (79., Assist: Thomas Müller), 7:1 Oscar (90., Assist: Willian)

 

 

WM-Highlights: Deutschland – Brasilien 7:1 (Alle Tore und Highlights in der Zusammenfassung, WM 2014)

WM-Highlights: Deutschland – Brasilien 7:1 (Alle Tore und Highlights in der Zusammenfassung, WM 2014)

So was hat man lange nicht gesehen? So was hat man noch nie gesehen… Wenn Deutschland Brasilien 7:1 schlägt im Halbfinale der Fußball-WM 2014, sind alle im Schockzustand. Der Gastgeber – fassungslos. Der Deutsche Fußball-Bund – geflasht. Die Gesamtsituation – unwirklich, alle ungläubig, hellwach, überdreht. So ist nur Fußball… Miroslav Klose wird in einem historischen Halbfinale WM-Rekord-Torschütze mit seinem 16. Treffer, DFB-Keeper Manuel Neuer (fast) unüberwindlich, Deutschland schreibt gegen Brasilien WM-Geschichte. Nach einer halben Stunde steht es 5:0 für den DFB, Toni Kroos, Thomas Müller, Sami Khedira, Miro Klose machen, was sie wollen. 2 Kroos-Tore und eine Vorlage, einmal Thomas Müller plus Vorlage, einmal Sami Khedira plus Vorlage – die Selecao bricht bereits in der ersten Halbzeit auseinander. Mesut Özil wird so mitgeschleppt und durchgezogen, und natürlich trifft er nicht. Philipp Lahm dreht auf mit insgesamt zwei Vorlagen, André Schürrle macht als Joker zwei tolle Tore – Fußballherz, was willst du mehr…? Brasilien weint längst, fällt in Schockstarre, heult durch. Das Stadion in Belo Horizonte leert sich, die deutsche Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw fährt nach Rio de Janeiro zum Finale der Fußball-Weltmeisterschaft. Die Selecao von Felipe Scolari spielt um Platz 3 im eigenen Land. Alle Tore und Highlights vom deutschen 7:1-Sieg über Brasilien gibt es hier noch mal in der Zusammenfassung auf Video zu sehen… Und WIR gratulieren dem DFB-Team überschwänglich: So was hat man noch nie gesehen!

FIFA WM 2014, Halbfinale, 08.07.2014
Deutschland vs. Brasilien 7:1
Alle Tore und Highlights in der Zusammenfassung
1Videos (Quelle: Youtube)

Tore: 1:0 Thomas Müller (11. Minute, Assist: Toni Kroos), 2:0 Miroslav Klose (23. Minute), 3:0 Toni Kroos (24., Assist: Philipp Lahm), 4:0 Toni Kroos (26., Assist: Sami Khedira), 5:0 Sami Khedira (29., Assist: Mesut Özil), 6:0 André Schürrle (69., Assist: Philipp Lahm), 7:0 André Schürrle (79., Assist: Thomas Müller), 7:1 Oscar (90., Assist: Willian)

Quelle: http://www.fanartisch.de

Relegations-Showdown in Fürth: Der HSV hofft auf die Rettung

Nach dem 0:0 aus dem Hinspiel blickt der Hamburger SV in der Relegation gegen die SpVgg Greuther Fürth (ab 16:30 Uhr im Liveticker) dem Abgrund entgegen. Die Franken hoffen dagegen auf das große Fußball-Märchen.

Pierre-Michel Lasogga, Hamburger SV, Relegation © Getty

Hamburg – Maulkorb für die Fußball-Millionäre vom Hamburger SV, rotzfreche Kampfansagen vom fränkischen Zweitligisten: Vor dem Relegations-Showdown um das letzte verbleibende Bundesliga-Ticket zwischen der SpVgg Greuther Fürth und dem HSV am Sonntag (ab 16:30 Uhr im Liveticker) könnten die Voraussetzungen kaum unterschiedlicher sein.

Nach dem 0:0 aus dem Hinspiel droht dem notorisch auswärtsschwachen Bundesliga-Dino der historische Absturz in die Zweitklassigkeit, die Fürther träumen dagegen vom direkten Wiederaufstieg. “Ich bin überzeugt davon, dass wir aufsteigen”, sagte Top-Torjäger Ilir Azemi, der die Hamburger Defensive im Hinspiel immer wieder vor arge Probleme gestellt hatte.

Van der Vaart verspricht den Klassenerhalt

Während die Fürther vor Selbstvertrauen kaum laufen können, blieben die Hamburger Spieler auf Anweisung der Klubführung am Freitag stumm. Vor der allerletzten Chance im Kampf um die Rettung sollten alle Kräfte gebündelt werden. Unmittelbar nach dem Spiel hatte HSV-Kapitän Rafael van der Vaart noch ein weiteres Versprechen an die Fans abgegeben – wie schon so oft in den Wochen zuvor.

“Wir werden uns für die ganze Stadt zerreißen und alles dafür tun, dass wir in der Bundesliga bleiben”, sagte der niederländische Spielmacher und gab sich kämpferisch: “Wenn wir ein Tor schießen, wird es für Fürth ganz schwer.”

Auswärtsflaute beim HSV

Doch ein Blick in die Statistiken verheißt nichts Gutes: Der HSV hat die letzten neun Auswärtsspiele allesamt verloren. Der letzte Punktgewinn auf fremden Platz liegt inzwischen knapp sechs Monate zurück. Trainer Mirko Slomka hat sogar seine letzten 15 Auswärtsspiele allesamt verloren, gewann aber ausgerechnet zuletzt in Fürth (noch mit Hannover 96).

Am Sonntag wird dieser Sieg 387 Tage her sein. Damit der einstige Hoffnungsträger nicht das Etikett eines Totengräbers angeheftet bekommt, setzt Slomka als letztes Stilmittel auf Steinzeit-Taktik. “Wir haben zu wenig Standards rausgeholt und konnten dadurch unsere Stärken nicht ausspielen”, sagte er. Beim einst ruhmreichen HSV reicht es spielerisch nicht einmal mehr für Fürth.

Fürth die Nummer eins in Franken?

Die Franken würden mit einem Erfolg gegen die Hanseaten dagegen gleich doppelt Geschichte schreiben. Zum einen würde man den letzten Dino nach 51 Jahren Liga-Zugehörigkeit in die sportliche Versenkung verabschieden. Zum anderen, und das gilt bei den Fans ohnehin als wichtigstes Ziel, würde das Kleeblatt erstmals in der gemeinsamen 111-jährigen Geschichte eine Liga höher spielen als der just abgestiegene Intimfeind 1. FC Nürnberg.

“Wir werden uns auch im Rückspiel nicht verstecken und mit der gleichen Freude ins Spiel gehen”, versprach Verteidiger Benedikt Röcker, “da bin ich schon jetzt richtig geil drauf.” Sollte die Mission direkter Wiederaufstieg tatsächlich gelingen, winkt der Fürther Mannschaft die Rekordprämie in Höhe von 750.000 Euro.

Die Franken wären erst der sechste Zweitligist, der in den bisherigen 16 Relegationsspielen die Oberhand behalten würde. Zuletzt gelang Fortuna Düsseldorf 2012 beim Erfolg gegen Hertha BSC (2:1 und 2:2) die Überraschung.

© SID

Bayern-Präsident vor dem Prozess

Ankläger erkennen Selbstanzeige von Hoeneß in keinster Weise an

hoeness
In gut einer Woche beginnt der Steuer-Prozess gegen Bayern-Präsident Hoeneß. FOCUS erfuhr, dass die Ankläger mit harten Bandagen kämpfen werden: Sie halten die Selbstanzeige Hoeneß´ für nicht strafmildernd.

Die Staatsanwaltschaft München II hält in ihrer Anklage die Selbstanzeige von FC-Bayern-Präsident Uli Hoeneß für grundsätzlich unwirksam. Sie könne damit nicht einmal strafmildernd wirken, geschweige denn strafbefreiend.

Das geht nach Informationen des FOCUS aus der Anklageschrift hervor. Demnach weist die Selbstanzeige nach Ansicht der Ermittler große Lücken auf, weil detaillierte Gewinn- und Verlustrechnungen fehlen. Das würde bedeuten, dass die Selbstanzeige inhaltlich fehlerhaft ist.

„Nicht aus freien Stücken“

Darüber hinaus lehnt es die Staatsanwaltschaft in der Anklage ab, die Selbstanzeige als strafmildernd zu werten. Ihrer Ansicht nach war die Steuerhinterziehung bereits vor Abfassen der Selbstanzeige durch Recherchen eines Stern-Redakteurs entdeckt worden. Die Selbstanzeige wäre demzufolge also zu spät gekommen und nicht aus „freien Stücken“ als Ausdruck „tätiger Reue“ entstanden.

Hoeneß muss sich ab 10. März vor dem Landgericht München II wegen Steuerbetrugs verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, zwischen 2003 und 2009 insgesamt 3,5 Millionen Euro an Steuern hinterzogen zu haben. Fraglich ist, ob bei einer Verurteilung eine mögliche Haftstrafe zur Bewährung ausgesetzt wird.

Freitag, 28.02.2014, 07:00

FOCUS Online FOCUS-TV FOCUS Familie FOCUS Magazin

Magath geht zum FC Fulham

magath

 

 

 

 

 

Hat er am Ende doch alle nur veräppelt? Bis gestern verhandelte Felix Magath noch mit dem HSV, jetzt wird er Team-Manager beim Londoner Klub FC Fulham – damit trainiert Magath zukünftig auch zwei deutsche Profis.

 

Nur einen Tag nach seiner Absage an den Hamburger SV hat Felix Magath ein Angebot als neuer Trainer beim englischen Erstligisten FC Fulham angenommen.

“Es geht wieder los, ich kehre in den Fußball zurück. Ab sofort bin ich Manager beim FC Fulham, werde künftig in der Premier League arbeiten. Ein phantastisches Arbeitsumfeld für jeden Trainer und Fußballer”, schrieb Magath am Freitagabend auf seiner Facebook-Seite.

Der Tabellenletzte der Premier League, bei dem die deutschen Lewis Holtby und Sascha Riether spielen, bestätigte das Engagement. Magath werde seine Arbeit sofort beginnen.

Quelle und Bearbeiter: SZ.de/dpa/jbe

Shiva`s mobile Shop
Suchergebnisse
NIKE Jungen Fußball Shirt Shortsleeve Victory GD JSY NIKE Jungen Fußball Shirt Shortsleeve Victory GD JSY
Neu kaufen: EUR 6,00 – EUR 21,28
Djurgardens Stockholm IF Trikot Adidas Schweden Djurgardens Stockholm IF Trikot Adidas Schweden
Neu kaufen: EUR 12,99 – EUR 21,99
Adidas Herren Trikot Fc Bayern Away Jersey Adidas Herren Trikot Fc Bayern Away Jersey
Neu kaufen: EUR 43,80 – EUR 84,95
Deutschland Trikot mit Hose "Modell R508"-gesticktes Trikot Wappen-mit Ihrem Wunschnamen+Zahl inclusive-für Kinder Deutschland Trikot mit Hose “Modell R508″-gesticktes Trikot Wappen-mit Ihrem Wunschnamen+Zahl inclusive-für Kinder
Neu kaufen: EUR 29,90
Adidas Herren Kurzärmliges Trikot Autheno 12 Adidas Herren Kurzärmliges Trikot Autheno 12
Neu kaufen: EUR 8,80 – EUR 17,95
NIKE Herren Kurzärmliges Trikot Internazionale Replica NIKE Herren Kurzärmliges Trikot Internazionale Replica
Neu kaufen: EUR 18,00 – EUR 79,95
Warrior FC Liverpool Trikot Home 2012/2013 Herren Warrior FC Liverpool Trikot Home 2012/2013 Herren
Neu kaufen: EUR 21,99 – EUR 33,99
Nike Hertha BSC Berlin Trikot 06/07 weiss 146856-100 Nike Hertha BSC Berlin Trikot 06/07 weiss 146856-100
Neu kaufen: EUR 13,49 – EUR 33,31
Nike Hertha BSC Berlin Trikot 2009/10 home Nike Hertha BSC Berlin Trikot 2009/10 home
Neu kaufen: EUR 17,99 – EUR 24,99
Adidas Herren Trikot Fc Bayern Auswärts 3 Adidas Herren Trikot Fc Bayern Auswärts 3
Neu kaufen: EUR 46,32 – EUR 99,95